Realschulzweig
zum Werkrealschulzweig hier klicken
Unsere Schule
    Neuigkeiten
    Anfahrt
    Radwegeplan
    Aufgaben und Ziele
     Leitgedanken und Profil
    Freundeskreis
     Über uns
     Leitung
     Kollegium
     Schulpartnerschaft
     Impressum
 Allgemeines
     Eltern & Schule
     Termine
     Time Out
     Schulordnung
     Schulsozialarbeit
 Veranstaltungen
     5er Begrüßung
     Schapbachhof
     Rosentag
     Sporttag
    Ags
 SMV
     Unsere SMV

Schulordnung der Gemeinschaftsschule im SZW

Ein Leben in der Gemeinschaft ist bestimmten Regeln unterworfen. Die Schule ist der Ort, an dem sich viele Menschen verschiedenen Alters begegnen, um zu lernen oder zu lehren. Damit dies jeder unbehindert tun kann, ist es erforderlich, in besonderer Weise aufeinander Rücksicht zu nehmen und die im Interesse einer wirkungsvollen Zusammenarbeit aufgestellten Regelungen zu beachten. Darüber hinaus sollte sich das Verhalten eines jeden einzelnen daran orientieren, dass niemand belästigt, gefährdet oder verletzt und fremdes Eigentum nicht beschädigt oder zerstört wird.

Aufenthalt im Schulbereich

a) Der Aufenthalt in den Schulgebäuden erstreckt sich auch auf schulbezogene Veranstaltungen wie SMV-Sitzungen, Redaktionskonferenzen der Schülerzeitung, Klassentreffen und Arbeitskreise verschiedener Art. Schulleitung und Hausmeister sind davon rechtzeitig zu unterrichten.

b) Wollen sich Schüler darüber hinaus in den Klassenzimmern aufhalten (z.B. nach früherem Unterrichtsschluss) kann der Klassenlehrer dies erlauben, übernimmt jedoch damit Verantwortung und Aufsichtspflicht.

c) Während der Unterrichtszeit und in den Pausen darf ein Schüler nur mit ausdrücklicher Genehmigung des unterrichtenden oder aufsichtsführenden Lehrers den Schulbereich verlassen (siehe Pausenordnung).

d) Vom Religionsunterricht befreite Schüler unterliegen während der Reli-gionsstunden ihrer Klasse auch der Aufsichtspflicht der Schule. Sie halten sich im Aufenthaltsraum oder in dem zugewiesenen Klassenzimmer auf.

e) Hohlstunden berechtigen nicht zum Verlassen der Klassenräume. Näheres (Stillbeschäftigung, Entlassen der Schüler) regelt die Schulleitung. Ist eine Klasse 10 Minuten nach Stundenbeginn noch ohne Lehrer oder ohne entsprechende Anweisung durch einen Vertretungslehrer, informieren die Klassensprecher das Sekretariat.


Pausenordnung

Verhalten und Mitverantwortung der Schüler, sowie die Aufsichtspflicht der Lehrer in der großen Pause und in den Zwischenpausen regelt die Pausenordnung.

1. Kleine Pausen

a) Die Zwischenpausen sind Wechselpausen für Lehrer und Schüler.

b) Wird in einen Fachraum gewechselt, so warten die Schüler vor der Tür, bis der Fachlehrer kommt. Turnklassen ziehen sich um und warten im Umkleideraum, die übrigen Klassen bleiben in ihren Zimmern.

c) Der Ordnungsdienst sorgt für die Lüftung und Sauberkeit des Klassenzimmers und versieht den Tafeldienst .

2. Große Pause

a) Zu Beginn der großen Pause begeben sich die Schüler auf den Schulhof. Sie können sich aber auch im Klassenzimmer und auf den Gängen aufhalten. Die Klassenordner versehen ihren Ordnungsdienst (Fenster öffnen und sichern, Tafeldienst, Aufräumen der Geräte.) Die Türen sind zur Verhütung von Glasschäden zu schließen.

b) Auf dem Schulhof üben die Schüler gegenseitige Rücksicht und achten auf die Sauberkeit der Anlagen (Außenbereich, Toiletten). Spiele, die die Sicherheit der Mitschüler gefährden wie Raufen, Werfen mit Gegenständen (auch Schneebällen) müssen unterbleiben.

c) Im Schulhof sorgt ein „Papierdienst“ für die Säuberung der Pausenbereiche - in Absprache mit dem Hausmeister.

3. Verantwortung für Klassen- und Fachräume

a) Jeder Einzelne ist mitverantwortlich für die Einrichtungen der Klassen- und Fachräume und für die Gesundheit seiner Mitschüler.

b) Wöchentlich wechselnd werden in der Klasse zwei Schüler als Klassenordner benannt und im Tagebuch notiert. Sie haben folgende Aufgaben: Tafeldienst, Verantwortung für das Mobiliar (Aufstuhlen!), Schließen der Fenster und Türen nach Unterrichtsende und weitere Aufgaben, die durch die Klassenlehrer übertragen werden.
Die Klassenordner verlassen den Unterrichtsraum als Letzte und sind verantwortlich für dessen Sauberkeit.

4. Fahrzeuge

Motorräder, Mofas und Fahrräder sind an den vorgesehenen Plätzen abzustellen und abzuschließen, da der Zugang zu den Stellplätzen nicht kontrolliert werden kann. Fahrräder dürfen nicht im Vorraum abgestellt werden.

Die Schule haftet nicht für Beschädigungen und Diebstähle, bietet aber einen Versicherungsschutz für Fahrräder an.

5. Unfälle

Unfälle jeder Art auf dem Schulgelände, auf dem Sportplatz und auf dem Schulweg sind innerhalb kürzester Zeit dem unterrichtenden Lehrer sowie der Schulleitung zu melden. Oft hängt von schneller Meldung der Versicherungsschutz ab.

Das Werfen von Schneebällen und das Schleifen auf Schnee- und Eisbahnen auf dem Schulgelände ist nicht gestattet, weil dadurch schon oft Schüler schweren körperlichen Schaden erlitten haben.

6. Rauchen

Auf dem ganzen Schulgelände (einschließlich der Toiletten!) ist das Rauchen untersagt.

7. Schulversäumnisse

Urlaub erteilen Klassenlehrer (bis zu 2 Tagen) oder Schulleitung. Er muss vorher eingeholt werden. Bei Krankheit müssen die Entschuldigungen spätestens nach 3 Tagen schriftlich vorliegen.

8. Geldaufbewahrung

Aufbewahren von Geld im Klassenzimmer ist grundsätzlich nicht gestattet. Vor dem Sportunterricht sind Wertsachen und Geld bei dem Sportlehrer/in zur Aufbewahrung abzugeben (nicht in den Umkleidekabinen liegen lassen!!).

9. Schülermitverantwortung

Die an der Schule bestehende SMV gibt sich eine eigene Satzung. Beschlüsse der SMV werden nur gültig im Rahmen der Schulordnung.

10. Weitere Bestimmungen

a) Hilfsmittel für den Unterricht (z.B. audiovisuelle Unterrichtsmittel, Kreide, Umdrucke) sind grundsätzlich in den Pausen zu beschaffen, sofern nicht feste Ausgabezeiten vereinbart sind.

b) Mit dem Läutezeichen am Pausenende haben sich alle Schüler an ihren Plätzen aufzuhalten und sich auf die kommende Stunde vorzubereiten. Die Klassentür ist geschlossen.
Bildungsserver BW

Landesbildungsserver mit Links zum Kultusministerium...


Schulweb

Schulen in Deutschland und der ganzen Welt


Schwäbisch Hall

Die Website unserer Stadt


Polizei BW

Beratung für Drogen, Kriminalität...


News

Neuigkeiten aus aller Welt in der Zusammenfassung


Wetter

Wettervorhersage für Schwäbisch Hall